Die Spielgemeinschaft Niederdorf zeigt

Das perfekte desaster Dinner

Ein prickelndes Wochenende auf dem Lande. Die Gattin fährt zu ihrer Mutter und die Geliebte hat Geburtstag. Was kann es schöneres geben für einen Mann in der Midlife Crisis? Ein Cateringservice ist bestellt, um der Geliebten einen wunderschönen Abend zu bereiten. Der langjährige Freund ist als Alibi geladen, für den Fall, dass etwas schief geht ... Zugegeben, dass dieser Ehebruch im gemeinsamen Wochenendhaus stattfindet, ist ziemlich fies. Noch fieser ist allerdings, dass der langjährige Freund der Familie, der heimliche Geliebte der Ehefrau ist. Eine Köchin, die sich als Model ausgeben muss; ein Model, das eine Suppe nicht von einer Sachertorte unterscheiden kann; eine erfundene Nichte und eine kranke Mutter. Lügen. Lügen. Lügen, was das Zeug hält, und wenn es so gar nicht mehr geht, keinesfalls die Wahrheit sagen!

Hier der Flyer zum Anschauen

Es spielen:
Stefan Spiegel: Peter Fauster
Jacqueline Spiegel, Stefans Ehefrau: Daniela Taschler
Robert Kalanag, Hausfreund: Dietmar Bacher
Susi Fiala, Köchin: Karin Krautgasser
Schorschi Fiala, Susis Ehemann: Raimund Hittler
Susanna Neuschnee, Schauspielerin: Martha Strobl

Team: Regie: Robert Ortner
Regieassistenz: Manuela Bacher Wurzer
Requisiten: Gerlinde Taschler / Magdalena Patzleiner
Maske: Sonja Irenberger / Klara Villgratter Kamelger
Bühnenbau/Gestaltung: Andreas Strobl / Günter Krautgasser / Sepp Stragenegg
Technik: Thomas Kamelger
Foto: Daniel Nocker

Zum Autor: Marc Camoletti, der zu den Lieblingsautoren der Spielgemeinschaft Niederdorf zählt, wurde am 16.11.1923 in Genf geboren.Weil sein Vater Architekt war, sollte auch er diesen Beruf erlernen. Somit versuchte er sich in Architektur und Malerei, bis er sich entschloss, ein Theaterstück zu schreiben und dabeiblieb. Das erste und erfolgreichste seiner Stücke, das 1958 uraufgeführt wurde, ist „La bonne Anna“ besser bekannt unter „Die Perle Anna“. Zu seinen weiteren Erfolgsstücken zählen: „Boeing-Boeing“, „Hier sind sie richtig“, „Das perfekte desaster Dinner“ u.v.m.

Aufführungen Im Raiffeisen-Kulturhaus von Niederdorf
Freitag 31. Jänner 2020 20.00 Uhr (Premiere)
Samstag 1. Februar 2020 20.00 Uhr
Sonntag 2. Februar 2020 17.00 Uhr
Dienstag 4. Februar 2020 20.00 Uhr
Mittwoch 5. Februar 2020 20.00 Uhr
Freitag 7. Februar 2020 20.00 Uhr
Samstag 8. Februar 2020 20.00 Uhr
Sonntag 9. Februar 2020 17.00 Uhr

Reservierung und Kartenvorverkauf ab 13. Jänner 2020 
Tourismusverein Niederdorf, Tel. 0474 745 136 von Montag bis Samstag von 09.00 bis 12.00 Uhr.
Die Reservierungen sowie der Kartenvorverkauf sind nur während der genannten Uhrzeiten möglich!

Erwachsene: 10,00 € / Kinder bis 14 Jahre: 8,00 €

Nutzen Sie den Kartenvorverkauf, um Wartezeiten an der Abendkassa zu vermeiden.

Lage & Anreise